Mein Blog, mein Haus mein Viertel seit 2001

»Kann die nächste Folge @me_netzpolitik kaum erwarten.«

13

Ein Freund macht sich selbständig und stößt in einem Formular auf die Zeile Firma. Da er keinen Namen für sein Unternehmen hat, das Feld aber für obligatorisch hält, kritzelt er irgendwas hin. Kurze Zeit später ein Schreiben der Behörde mit dem freundlichen Hinweis, daß die Aufnahme englischsprachiger Firmennamen ins Handelsregister mit zusätzlichen 13 Euro zu Buche schlägt.

Ob er auf dem Eintrag Chriz making Dollars bestehen wird, weiß er noch nicht.